Nernst-Gleichung

Was bedeutet die Nernst-Gleichung? Die Nernst-Gleichung definiert die Beziehung zwischen Zellpotential zu Standardpotential und zu den Aktivitäten der elektrisch aktiven (elektroaktiven) Spezies. Es bezieht die effektiven Konzentrationen (Aktivitäten) der Komponenten einer Zellreaktion auf das Standard-Zellpotential. Die Gleichung kann verwendet werden, um das Zellpotential zu jedem Zeitpunkt während einer Reaktion unter anderen Bedingungen als dem Standardzustand…